Solarstrom produzieren ohne eigenes Dach

HomeNewsSolarstrom produzieren ohne eigenes Dach

Sie möchten gerne selber Solarstrom produzieren – besitzen aber keine geeignete Dachfläche dazu? Mit der geplanten Solaranlage auf dem Dach des OZ Rosenau wird genau dies nun möglich. Kundinnen und Kunden der Stadtwerke Gossau können per sofort eine beliebige Anzahl Quadratmeter Solarfläche kaufen. Der damit produzierte Solarstrom wird Ihnen während 20 Jahren auf der Stromrechnung gutgeschrieben. Bei einem allfälligen Wegzug aus Gossau garantieren die Stadtwerke zudem den anteilsmässigen Rückkauf der erworbenen Solarfläche. Eine Übertragung auf eine andere Person ist ebenfalls möglich.

Mehr
Besonders für Mieterinnen und Mieter ist dieses neue Produkt der Stadtwerke interessant. Aber auch Hausbesitzer ohne geeignetes Dach, oder mit beschränktem Budget, können somit sehr einfach einen Beitrag zur Energiewende leisten. Ausserdem produzieren Grossanlagen wie diese auf dem OZ Rosenau Solarstrom wesentlich effizienter als private Kleinanlagen. Pro investierten Franken wird damit mehr Solarstrom produziert.

Gefällt Ihnen unser neues Angebot? Dann bestellen Sie die gewünschte Fläche ganz einfach über unsere Website. Dort können Sie die Module auswählen und reservieren. Alle Käuferinnen und Käufer erhalten ein Zertifikat für ihren Anteil an der Solaranlage. Ein Quadratmeter Solarfläche kostet CHF 275.- inkl. MWSt und sichert Ihnen während 20 Jahren jedes Jahr 100 kWh Stromgutschrift auf Ihrer Stromrechnung. Mit 100 kWh leuchtet zum Beispiel eine Energiesparlampe 9'000 Stunden lang.
Die Solaranlage auf dem OZ Rosenau ist nicht das erste Projekt dieser Art. So wurden zum Beispiel bei den Technischen Betrieben Glarus 70% der Module gleich in der ersten Woche verkauft. «Wir sind sehr gespannt, wie das Projekt bei unserer Kundschaft ankommt», meint Cornelia Büchi, Leiterin Markt und Energie bei den Stadtwerken.

Die Realisierung der Solaranlage ist eingebunden in ein Projekt des OZ Rosenau in Zusammenarbeit mit MyBluePlanet. Diese Organisation bietet ein Bildungs- und Klimaschutzprogramm für Schulen, mit dem die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit langfristig in der Schule verankert werden. Verschiedene Unterrichtsinhalte und Projekttage werden mit dem Bau der Solaranlage verbunden. Die Einweihung der Solaranlage findet voraussichtlich mit einer Feier am 1. Juli 2021 statt.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Die Stadtwerke zeigen ihre Berufe

    Rund 240 Berufe können heute mittels einer Berufslehre erlernt werden. Die Vielfältigkeit der Berufe ist aber weitaus grösser. Aktuell zählt die Plattform «berufsberatung.ch» rund 2200 verschiedene Berufe. Auch die meisten…

  • Ein Polster für alle Fälle

    Die Stadtwerke Gossau sorgen als Ihr Energieversorger dafür, dass Trinkwasser, Strom und Gas zu jeder Tages- und Nachtzeit verfügbar sind. Unsere Netz- und Anlagebauer sind dafür rund um die Uhr…

  • Im Austausch mit Elektroinstallateuren

    Am 4. Mai 2022 luden die Stadtwerke Gossau die lokalen Elektroinstallationsbetriebe zu einer Informationsveranstaltung ein. Dabei erfuhren sie aus erster Hand, welche Vorschriften für die Installation von elektrischen Anlagen bestehen,…

  • Gasreserven werden aufgestockt

    Die Debatte rund um ein mögliches Embargo von russischem Gas oder einem Lieferstopp seitens Russland lässt die Gaskundinnen und –kunden aufhorchen Sollte der Westen sich für ein Embargo von russischem…

  • Reparieren statt wegwerfen

    Wer kennt Ähnliches nicht? Der Reissverschluss der Lieblingsjacke ist gerissen, das Kabel am teuren Küchengerät ist kaputt. Eine sinnvolle Lösung in solchen Fällen sind Reparatur-Cafes. Am Maimarkt-Samstag 30. April 2022 organisieren…