HomeShort NewsAdieu nach 22 Jahren

Adieu nach 22 Jahren

Ab September 2021 geniesst Cornelia Grass ihren verdienten Ruhestand. Seit über 22 Jahren ist sie Dreh- und Angelpunkt in unserem Kundendienst. Als Gossauerin kennt sie Stadt und Leute bestens und ist unsere gute Seele.

22 Jahre sind eine ziemlich lange Zeit. Was hat sich in dieser Zeit verändert und welche Erinnerungen sind geblieben? Cornelia Grass gibt in diesem Interview dazu Auskunft:

Mehr

Cornelia Grass gibt in diesem Interview dazu Auskunft:

Die Stadtwerke sind «gewachsen». Laufend sind neue Geschäftsfelder dazugekommen, wie beispielsweise der Bau des Glasfasernetzes. Natürlich gab es in den letzten 22 Jahren auch beim Thema Digitalisierung grosse Veränderungen. Sei es für die Kunden, welche zum Beispiel übers Kundenportal ihre Verbraucherdaten jederzeit einsehen können oder für uns als Mitarbeitende.

Ein einzelnes Erlebnis gibt es nicht. In guter Erinnerung bleiben mir unsere früheren Weihnachtsessen. Da kam es schon vor, dass wir erst in den Morgenstunden den Heimweg angetreten sind. Ebenfalls gibt es viele Kunden, die mir über die Jahre ans Herz gewachsen sind, und mich regelmässig im Büro besuchen kommen. Ab und an werde ich auch mit einer kleinen Aufmerksamkeit überrascht.

Ganz klar: Der Kundenkontakt! Die Zentrale Dienste sind Dreh- und Angelpunkt der Stadtwerke. Wir nehmen die Telefonate entgegen, empfangen den Besuch oder helfen den Mitarbeitenden weiter. So ist es bei uns nie ruhig. Apropos Mitarbeitende: natürlich werde ich auch diese vermissen, auch wenn Sie mich noch nicht ganz los sind. Bei der Grossablesung werde ich beispielsweise wieder an der Bischofszellerstrasse anzutreffen sein und mit meiner Erfahrung unterstützen.

Mein Mann hat ein Tagesprogramm zusammengestellt. Geplant ist eine Morgenwanderung mit anschliessendem Brunchen. Das Wandern gehört zu unseren Hobbies, weshalb wir übers Wochenende gleich in den Bergen verweilen werden.

Nein. Wir haben einen schönen Garten, den ich nun endlich in aller Ruhe geniessen kann. Zudem spare ich auf ein E-Bike. Damit plane ich Veloferien oder schöne Velotouren mit meiner Freundin. Am meisten freue ich mich aber, dass ich dann mehr Zeit für meine Enkelkinder habe und so auch meine Töchter bei der Kinderbetreuung unterstützen kann.

Portrait Cornelia Grass

Die Stadtwerke Gossau danken Cornelia Grass für ihren langjährigen, kompetenten Einsatz und wünschen ihr alles Gute und viel Freude mit der neu gewonnenen Freizeit. Ab August 2021 ist Rahel Tschümperli Ihre neue Ansprechperson bei Fragen zur Energieverrechnung. Lernen Sie Frau Tschümperlin in unserem nächsten Newsletter kennen.

Mehr

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tippkönig gewinnt E-Mountainbike

    EM-Tippspiel von Gas-hat-Zukunft: Mit 387 erreichten Punkten und einem frühen Tipp setzte sich Roman Rohner gegen 1645 Konkurrentinnen und Konkurrenten durch. Der glückliche Gewinner sichert sich damit den Hauptpreis und erhält ein massgeschneidertes E-Mountainbike der Marke Spezialized.

  • Energiefonds unterstützt innovatives Schulprojekt

    Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4B des Gymnasiums Friedberg haben am diesjährigen Simply-Science-Wettbewerb teilgenommen.

  • Neues Energiegesetz – was Sie wissen sollten

    Erfahren Sie mehr über die Änderungen ab Juni 2021. Die aktuelle Beschlüsse und Fakten haben wir für Sie auch in einem Video zusammengefasst.

  • Stromeinkauf wie ein Profi – ePool SMART

    Mit dem ePool SMART bieten wir Ihnen eine professionelle Lösung für den Stromeinkauf. Statt alles zu einem bestimmten Zeitpunkt zu beschaffen, wird in jährlich 4 Tranchen fortlaufend eingekauft. Durch eine intelligente, automatisierte Überwachung der Strompreise sichern Sie sich gegen steigende Preise ab und profitieren bei sinkenden Preisen.

  • Gratulation an Claudia Martin

    Am ersten Junisessionstag hat der St. Galler Kantonsrat die Gossauer Stadträtin zur Kantonsratspräsidentin gewählt. Der Stadtrat freut sich für seine Ratskollegin und gratuliert ihr im Namen der gesamten Bevölkerung zu dieser Wahl. Claudia Martin ist seit 2013 Mitglied des Kantonsrates. Am 7. Juni hat sie der Rat glanzvoll zur Präsidentin…