«D’Rosenau seit am CO2 tschau!»

HomeNews«D’Rosenau seit am CO2 tschau!»

Dieses Motto begleitet das OZ Rosenau während seiner Teilnahme am Bildungsprogramm «Klimaschule» von MYBLUEPLANET. Zusammen mit der Winterthurer Klimaschutzorganisation verankert das OZ Rosenau die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Unterricht, im Schulalltag und in der Infrastruktur.

Mehr

Während vier Jahren werden die Schülerinnen und Schüler erlebnisorientiert und praxisnah an Klima- und Umweltthemen herangeführt. An Aktionstagen, Projektwochen oder im Unterricht kann die junge Generation mitwirken und ihren Handlungsspielraum kennenlernen. Im Sinne des Lehrplans 21 werden sie befähigt, Zusammenhänge zu verstehen und sich als eigenständige Personen in der Welt zurechtzufinden. Die Verantwortlichen von morgen werden sensibilisiert und sollen sich aktiv an einer ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltigen Entwicklung beteiligen.

Ein grosser Meilenstein des Klimaschule Programms ist der Bau einer Solaranlage auf das Schulhausdach. Mit der Finanzierung der Stadtwerke Gossau erhält das OZ Rosenau seinen eigenen Sonnenstrom und die Schülerinnen und Schüler gleichzeitig eine einmalige Gelegenheit: Sie dürfen sich mit Unterrichtsinhalten am Projekt beteiligen und dabei erneuerbare Energien greifbar kennenlernen. Die Einweihung der Solaranlage findet voraussichtlich mit einer Feier am 1. Juli 2021 statt.

Mehr

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tippkönig gewinnt E-Mountainbike

    EM-Tippspiel von Gas-hat-Zukunft: Mit 387 erreichten Punkten und einem frühen Tipp setzte sich Roman Rohner gegen 1645 Konkurrentinnen und Konkurrenten durch. Der glückliche Gewinner sichert sich damit den Hauptpreis und erhält ein massgeschneidertes E-Mountainbike der Marke Spezialized.

  • Energiefonds unterstützt innovatives Schulprojekt

    Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4B des Gymnasiums Friedberg haben am diesjährigen Simply-Science-Wettbewerb teilgenommen.

  • Adieu nach 22 Jahren

    Die Stadtwerke Gossau danken Cornelia Grass für ihren langjährigen, kompetenten Einsatz und wünschen ihr alles Gute und viel Freude mit der neu gewonnenen Freizeit. Ab August 2021 ist Rahel Tschümperli Ihre neue Ansprechperson bei Fragen zur Energieverrechnung. Lernen Sie Frau Tschümperlin in unserem nächsten Newsletter kennen.

  • Neues Energiegesetz – was Sie wissen sollten

    Erfahren Sie mehr über die Änderungen ab Juni 2021. Die aktuelle Beschlüsse und Fakten haben wir für Sie auch in einem Video zusammengefasst.

  • Stromeinkauf wie ein Profi – ePool SMART

    Mit dem ePool SMART bieten wir Ihnen eine professionelle Lösung für den Stromeinkauf. Statt alles zu einem bestimmten Zeitpunkt zu beschaffen, wird in jährlich 4 Tranchen fortlaufend eingekauft. Durch eine intelligente, automatisierte Überwachung der Strompreise sichern Sie sich gegen steigende Preise ab und profitieren bei sinkenden Preisen.