HomePressemitteilungenGratulation an Claudia Martin

Gratulation an Claudia Martin

Heute hat der St. Galler Kantonsrat die Gossauer Stadträtin zur Kantonsratspräsidentin gewählt. Der Stadtrat freut sich für seine Ratskollegin und gratuliert ihr im Namen der gesamten Bevölkerung zu dieser Wahl.

Claudia Martin ist seit 2013 Mitglied des Kantonsrates. Heute hat sie der Rat glanzvoll zur Präsidentin gewählt. Sie wird dem Kantonsrat bis Anfang Juni 2022 vorstehen. Diese Wahl ist der vorläufige Höhepunkt der politischen Laufbahn von Claudia Martin. Sie engagierte sich von 2005 bis 2013 für die SVP im Stadtparlament, dies als Fraktionspräsidentin von 2007 bis 2013. Im Jahr 2006 präsidierte sie das Stadtparlament und war somit die höchste Gossauerin. Dieses Jahr – 50 Jahre nach der Einführung des Frauenstimmrechts –  wird Claudia Martin Kantonsratspräsidentin. Was für eine Ehre! Gossau stellt erst zum fünften Mal das Gross- bzw. Kantonsratspräsidium. Zuletzt wurde 1965 Gemeindeammann Jacques Bossart dieses hohe Amt zuteil. Der Stadtrat ist stolz auf seine Ratskollegin, gratuliert Claudia Martin zur Wahl und wünscht ihr viel Energie, Kraft und Befriedigung bei dieser vielfältigen und würdevollen Aufgabe.

 

Nachhaltiges Geschenk

Auf eine Feier wird in Absprache mit der Gewählten auch aufgrund der Corona-Situation verzichtet. Der Stadtrat hat entschieden, stattdessen ein langanhaltendes Geschenk an die Gefeierte und auch an ganz Gossau zu machen. Verschiedene Wasserspender wurden in Gossau aufgebaut und erinnern daran, dass Wasser unser kostbares und frei zugängliches Gut ist. Claudia Martin stellt ihr Präsidialjahr unter das Motto «klar und verbindend», weil die Thematik «Wasser» für sie eine Herzensangelegenheit ist. Die verschiedenen Trinkstationen werden weit über ihr Präsidialjahr hinaus an sie und ihre volksnahe Art zu politisieren erinnern.

Mehr

Das könnte Sie auch interessieren

  • Photovoltaik im «Sorglos-Paket» fürs Fürstenland

    Eine Photovoltaik-Anlage im «Sorglos-Paket»: So beschreibt die Energieagentur St.Gallen ihr aktuelles Angebot, das sie im Fürstenland lanciert hat. Anstelle von Informationsveranstaltungen zum Start der Aktion wurden die Details in einem Live-Stream Ende April einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Das Photovoltaik-Potential ist riesig. Zudem wächst in der Bevölkerung das Bedürfnis, erneuerbare Energien…

  • Solarstrom produzieren ohne eigenes Dach

    Sie möchten gerne selber Solarstrom produzieren – besitzen aber keine geeignete Dachfläche dazu? Mit der geplanten Solaranlage auf dem Dach des OZ Rosenau wird genau dies nun möglich. Kundinnen und…

  • «D’Rosenau seit am CO2 tschau!»

    Dieses Motto begleitet das OZ Rosenau während seiner Teilnahme am Bildungsprogramm «Klimaschule» von MYBLUEPLANET. Zusammen mit der Winterthurer Klimaschutzorganisation verankert das OZ Rosenau die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Unterricht,…

  • Versorgungs­sicherheit

    Was passiert bei einem Blackout in Gossau? Ein Interview zum Thema Versorgungs­sicherheit Elektrizität gehört zu den wichtigsten und unentbehrlichen Gütern unserer Zeit. Praktisch alle Errungen­schaften der zivilisierten Gesellschaft wie zum…

  • Am 22. März 2021 ist Weltwassertag

    Wasser ist eine der wichtigsten Lebensgrundlagen überhaupt. Darauf soll der von der UNO ins Leben gerufene Weltwassertag aufmerksam machen. Mehr Kinder in Abotareye In Gossau sorgen die Stadtwerke dafür, dass…