Gasreserven werden aufgestockt

HomeNewsGasreserven werden aufgestockt

Die Debatte rund um ein mögliches Embargo von russischem Gas oder einem Lieferstopp seitens Russland lässt die Gaskundinnen und –kunden aufhorchen

Sollte der Westen sich für ein Embargo von russischem Gas entscheiden, oder beschliesst Russland seine Gaslieferungen nach Europa weiter zu drosseln oder gar einzustellen, könnte dies auch in der Schweiz zu Versorgungsengpässen führen.

Mehr

Gaswirtschaft trifft weitere Massnahmen zur Sicherung der Winterversorgung 2022/23

Damit die Schweiz auf ein solches Szenario vorbereitet und die Versorgung im kommenden Winter sichergestellt ist, erarbeiten Bund und Gaswirtschaft unter der Leitung des «Verband der Schweizerischen Gasindustrie» (VSG) entsprechende Massnahmen. «Im Moment ist die Gaswirtschaft daran, die Gasreserven für den Winter 2022/23 aufzustocken », sagt Rafael Mittelholzer, Bereichsleiter Energie- und Datenmanagement der Stadtwerke Gossau. Der Bund hat dazu die nötigen Gesetze verabschiedet. Die regionalen Gasnetzbetreiber werden damit verpflichtet, einen Anteil des benötigten Gases in Speicheranlagen in den Nachbarländern zu lagern. Zudem müssen Möglichkeiten geschaffen werden, zusätzliches Gas für den Winter aus Frankreich, Deutschland, Italien und den Niederlanden kurzfristig abzurufen. Damit diese Reserven im Bedarfsfall dann tatsächlich in die Schweiz geliefert werden, muss sich der Bund zwingend weiter dafür einsetzen, entsprechende Zusagen der Nachbarländer zu erhalten.

Anlässlich der Bundesratssitzung vom 29. Juni 2022 genehmigte der Bund das vom «Verband der Schweizer Gasindustrie» (VSG) vorgelegte Detailkonzept. Gemäss der Medienmitteilung des VSG biete das Konzept keine absoluten Garantien. Es sei aber eine pragmatische Lösung im Rahmen des Möglichen und orientiere sich an den Bestimmungen der EU.

Mehr
Die Gasreserven für den Winter 2022/23 sollen aufgestockt werden. Bild: VSG

Stadtwerke treffen Vorbereitungen

Der nun vorliegende Bundesratsentscheid ermöglicht es den Stadtwerken Gossau, die im Konzept geplanten Massnahmen umzusetzen. Der Anteil des russischen Gases im Schweizer Mix dürfte sich in den vergangenen Monaten bereits reduziert haben. Die Schweizer Gaswirtschaft arbeitet weiter daran, bestehende Abhängigkeiten von russischem Gas möglichst schnell zu reduzieren. So unterstützt die Gaswirtschaft das Netto-Null-Ziel der Energiestrategie 2050. Die Stadtwerke beliefern Kundinnen und Kunden bereits heute mit
10 % Biogas. Dieser Anteil soll sich in den kommenden Jahren erhöhen. Neben Biogas werden künftig erneuerbare und klimaneutrale Gase – wie zum Beispiel synthetisches Methan und Wasserstoff – eine Rolle in der Gasversorgung spielen. Die Stadtwerke beteiligen sich auch an Forschungsprojekten um überschüssige Energie, zum Beispiel aus der Stromproduktion, in Gas umwandeln zu können. Rafael Mittelholzer dazu: «Die Erschliessung von alternativen Energiequellen ist zwingend für eine erfolgreiche Energiewende. Bis diese neuen Energieformen das Erdgas aber ersetzen können, gilt es, Massnahmen zur Versorgungssicherheit umzusetzen. Damit Gossauerinnen und Gossauer auch weiterhin zuverlässig und sicher mit Gas versorgt werden».

Mehr
Biogas aus Schweizer Produktion. Im Bild die Anlage im Luzernischen Inwil. Bild: SVG
Mittelholzer Rafael

Für Sie da

Rafael Mittelholzer

Leiter Markt und Energie, Mitglied der Geschäftsleitung

Bischofszellerstrasse 90, 9200 Gossau

Das könnte Sie auch interessieren

  • Trinkwasser für 22’000 Menschen

    Fast eineinhalb Jahre dauerte die Suche nach einer Trinkwasser-Quelle. Im Oktober 2023 konnte  nun endlich mit dem Bau des zweiten Wasserkiosks in Ghana begonnen werden. Mehr Im Juli 2022 war…

  • Mantelerlass – Schub für die Erneuerbaren

    Ende September 2023 verabschiedete das Parlament das Bundesgesetz über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien – besser bekannt als Mantelerlass. Damit will der Bund den Zubau von erneuerbaren Energien erleichtern.…

  • Abschied nach neun Jahren bei den Stadtwerken

    Nach neun Jahren im Dienst der Stadtwerke Gossau verabschiedet sich Urs Peter, Leiter Zentrale Dienste und stellvertretender Geschäftsführer, per Ende Dezember 2023 in den Ruhestand. Urs Peter trat am 1.…

  • Stadtwerke senken Gastarife um 34 Prozent

    Die Stadtwerke Gossau senken ihre Gaspreise um 7,15 auf 14 Rappen pro Kilowattstunde. Dies entspricht einer Senkung von 34 Prozent gegenüber den aktuellen Tarifen. Mehr Erfreuliche Nachrichten für die Erdgas-Kundschaft…

  • Grossablesung der Stromzähler

    Ab Montag, 4. Dezember 2023 sind unsere Ableser unterwegs um Ihren Stromverbrauch zu erfassen. Mehr Am 4. Dezember 2023 startet die jährliche Grossablesung. Dabei erfassen wir Ihren effektiven Energieverbrauch. Die…

    hacklink al hd film izle duşakabin fiyatları fethiye escort bayan escort - vip elit escort dizi film izle erotik film izle erotik film izle deneme bonusu duşakabin duşakabin temizliği hack forum perabet Sweet Bonanza marsbahis betkom deneme bonusuvozol 5000kartal escortHouse of the Dragon izlehepabetHacklink satışıاباحياباحي مجانيsesso porno gratiswp.tchttps://www.esigarabirakabiliriz.com/vozol 12000betturkey giriş adresbetkom giriş adresmakale nasıl yazılıryapay zeka çizimyapay zeka coinleribahis com giriş adrestarafbet giriş adreslineer armatürleryapay zekaya soru soryapay zeka mühendisliği sıralamamarsbahis giriş adrescasibom giriş adrestanıtım yazısı nedircv hazırlama pdfDuşakabin Fiyatlarıduşakabin modelleriduşakabin tekerleğiduşakabin camıduşakabin temizliğipadişahbet giriş adresprivebet giriş adresturkbet güvenilir girişbetkolik güvenilir girişsetrabet giriş adresbetcup giriş adresbetvole giriş adresprizmabet giriş adresntvsporbet giriş adressekabet giriş adrescratosroyalbet güvenilir girişcratosroyalbet güvenilir girişcratosroyalbetmegabahisBetticketbetistkamagra kaufenbets10casibomcasibom girişmarsbahismatadorbetcasibomcasibomTipobet girişsahabetpiabellacasinograndpashabetholiganbetimajbetcasibom giriş