Energiefonds unterstützt innovatives Schulprojekt

HomeNewsEnergiefonds unterstützt innovatives Schulprojekt

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4B des Gymnasiums Friedberg haben am diesjährigen Simply-Science-Wettbewerb teilgenommen und haben es unter die 10 Finalisten geschafft!

Mehr

Projekt smart4bees

Die konkrete Aufgabenstellung des Wettbewerbs lautete: Ein Smart-System auszuarbeiten, welches die Themen Nachhaltigkeit und Umwelt verbindet. Im Januar 2021 starteten die Schülerinnen und Schüler mit der Ideenfindung. Die Klasse 4B plant mit den Projekt smart4bees eine gewöhnliche Bushaltestelle zu einer smarten Haltestelle umzurüsten. Dafür soll im Juli ein Solarpanel mit Handyladestation und Batteriespeicher installiert werden. Ein Hochbeet inkl. Bienenhotel wurde bereits realisiert.

Für die Umsetzung des Projektes dient die Bushaltestelle Poststrasse in Gossau. Auf dem Dach des Bushäuschens wird ein Solarpanel installiert, das Strom für zwei Handyladestationen liefert. Während man auf den Bus wartet, kann man sein Handy zum Laden einfach auf die kontaktlosen QI-Ladepads legen. Der nicht benötigte Sonnenstrom wird in einer Lithium-Batterie gespeichert. Um das Projekt abzurunden, wurde die vorhandene Lampe durch eine LED-Lampe ersetzt. Hinter der Haltestelle richteten die Schülerinnen und Schüler zudem ein Hochbeet mit trockenheitsresistenten und bienenfreundlichen Pflanzen und Bienenhotel ein.

Das innovative Projekt wurde mit 1’400.- aus dem Energiefonds der Stadt Gossau unterstützt. Das Tiefbauamt half mit Know-how zu Fragen zum Bau und dem Bewilligungsprozess mit.

Mehr
Svenja Breitenmoser und Lia Eberle sind Teil des Projektteams smart4bees

«Science on the Move» ist ein nationaler Wettbewerb, der sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 2 richtet. Teilnehmen können Schulen aus allen Regionen der Schweiz. Dieses Jahr haben 486 Schülerinnen und Schüler aus 25 Klassen aus 19 Gymnasien und 15 Städten in der Schweiz teilgenommen. Mit dem Wettbewerb sollen wissenschaftliche Neugier, Begeisterungsfähigkeit und Teamarbeit gefördert werden. Der Wettbewerb wird auf Englisch durchgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tippkönig gewinnt E-Mountainbike

    EM-Tippspiel von Gas-hat-Zukunft: Mit 387 erreichten Punkten und einem frühen Tipp setzte sich Roman Rohner gegen 1645 Konkurrentinnen und Konkurrenten durch. Der glückliche Gewinner sichert sich damit den Hauptpreis und erhält ein massgeschneidertes E-Mountainbike der Marke Spezialized.

  • Adieu nach 22 Jahren

    Die Stadtwerke Gossau danken Cornelia Grass für ihren langjährigen, kompetenten Einsatz und wünschen ihr alles Gute und viel Freude mit der neu gewonnenen Freizeit. Ab August 2021 ist Rahel Tschümperli Ihre neue Ansprechperson bei Fragen zur Energieverrechnung. Lernen Sie Frau Tschümperlin in unserem nächsten Newsletter kennen.

  • Neues Energiegesetz – was Sie wissen sollten

    Erfahren Sie mehr über die Änderungen ab Juni 2021. Die aktuelle Beschlüsse und Fakten haben wir für Sie auch in einem Video zusammengefasst.

  • Stromeinkauf wie ein Profi – ePool SMART

    Mit dem ePool SMART bieten wir Ihnen eine professionelle Lösung für den Stromeinkauf. Statt alles zu einem bestimmten Zeitpunkt zu beschaffen, wird in jährlich 4 Tranchen fortlaufend eingekauft. Durch eine intelligente, automatisierte Überwachung der Strompreise sichern Sie sich gegen steigende Preise ab und profitieren bei sinkenden Preisen.

  • Gratulation an Claudia Martin

    Am ersten Junisessionstag hat der St. Galler Kantonsrat die Gossauer Stadträtin zur Kantonsratspräsidentin gewählt. Der Stadtrat freut sich für seine Ratskollegin und gratuliert ihr im Namen der gesamten Bevölkerung zu dieser Wahl. Claudia Martin ist seit 2013 Mitglied des Kantonsrates. Am 7. Juni hat sie der Rat glanzvoll zur Präsidentin…