Ein Polster für alle Fälle

HomeNewsEin Polster für alle Fälle

Die Stadtwerke Gossau sorgen als Ihr Energieversorger dafür, dass Trinkwasser, Strom und Gas zu jeder Tages- und Nachtzeit verfügbar sind. Unsere Netz- und Anlagebauer sind dafür rund um die Uhr auf Achse und beheben Störungen im Netz umgehend.

Auch die Lebensmittelversorgung funktioniert in der Schweiz einwandfrei. Da mutet die Aufforderung des Bundes, sich einen Notvorrat anzulegen, fast schon nostalgisch an. Doch was vor über 50 Jahren mit dem Slogan «Kluger Rat – Notvorrat» proklamiert wurde, ist immer noch aktuell. Allerdings gehen wir heute nicht mehr davon aus, eine längerdauernde Krise zu überstehen. Vielmehr geht es darum, einen Versorgungsengpass von mehreren Tagen zu überbrücken.

Mehr

Neun Liter Trinkwasser pro Person

Eine grosse Strompanne könnte Ausfälle von Pumpstationen oder Aufbereitungsanlagen verursachen. Unter Umständen kann es mehrere Tage dauern, bis eine flächendeckende Versorgung wiederhergestellt ist. Der Bund empfiehlt einen Vorrat von neun Litern Wasser pro Kopf. Damit könnte die Selbstversorgung für drei Tage sichergestellt werden. Brauchwasser für Körperhygiene und Waschen sowie der Bedarf von Tieren sind hier nicht eingerechnet. 

Als Wasserversorger sind die Stadtwerke verpflichtet, die Bevölkerung ab dem vierten Tag eines Unterbruchs wieder mit einer minimalen Menge an Trinkwasser zu versorgen. Im Notfall käme das von den Stadtwerken erarbeitete Konzept «Trinkwasserversorgung in Notlagen» zum Zug. Dieses sieht vor, die Bevölkerung mit einer minimalen Menge an Trinkwasser zu versorgen. Die Versorgung würde in in diesem Fall aus Quellen, Notbrunnen, provisorischen Transportleitungen oder Wassertransportfahrzeugen erfolgen. Die Bevölkerung müsste das Wasser an den Abgabestellen abholen. 

Mehr
NL0722 Notvorrat4
Ein Trinkwasservorrat für mindestens 3 Tage wird vom Bund empfohlen. Bild: Shutterstock
NL0722 Notvorrat3
Wenn Kreditkarten und Co. nicht mehr funktionieren: das nötigste mit Bargeld bezahlen. Bild: Shutterstock

Kleinstvorrat an Bargeld ebenfalls sinnvoll

Wichtig sind auch Artikel die helfen, einen längeren Stromunterbruch zu überstehen. Dazu gehören Batterien und batteriebetriebene Geräte wie zum Beispiel ein Radio und eine Taschenlampe. Streichhölzer, Kerzen sowie Gaskartusche und ein Gaskocher gehören genauso zur Grundausstattung. Ein grösserer Stromunterbruch kann auch Bankdienstleistungen wie Bancomaten, Zahl-Apps und Kreditkarten blockieren. Deshalb ist es ebenfalls sinnvoll, sich einen minimalen Bargeldvorrat in kleinen Scheinen anzulegen.

Mehr

Notvorräte regelmässig neu aufstocken

Werden Notvorräte angelegt, ist auf das Haltbarkeitsdatum zu achten. Deshalb empfiehlt sich die Lagerung an einem leicht zugänglichen Ort. Achten Sie darauf, die angelegten Reserven hin und wieder zu verwenden und den Vorrat regelmässig aufzustocken. Am besten gelingt dies, indem die Ware in den Haushalts- und Kochalltag integriert wird.

Die Broschüre «Kluger Rat – Notvorrat» gibt Tipps und Tricks zum Anlegen eines Notvorrats und beinhaltet eine Checkliste mit den wichtigsten Gütern für das persönliche Reservepolster.

Mehr
NL0722 Notvorrat1
Achten Sie auf das Haltbarkeitsdatum und integrieren Sie die Ware in Ihren Alltag. Bild: Shutterstock

Das könnte Sie auch interessieren

  • Energybox – Finden Sie den Stromfresser im Haushalt

    Wissen Sie, welches die Stromfresser in Ihrem Haushalt sind? Mit dem Online-Energiecheck «Energybox» decken Sie das Sparpotential schnell auf und bekommen konkrete Tipps, um Ihren Stromverbrauch zu senken. Lohnt sich…

  • Abschlussfest FTTH

    Am letzten Oktoberfreitag haben die Stadtwerke Gossau den Abschluss des wichtigen Infrastrukturprojektes mit den an Planung und Bau beteiligten Akteurinnen und Akteuren gefeiert. Stadträtin Claudia Martin unterstrich in ihren Dankesworten…

  • Unterwegs mit unserem Rohrnetz­monteur

    Es ist der 1. Juni, offizieller Sommerbeginn. Die Sonne scheint prall auf René Widmer, der an der Eschenstrasse gerade dabei ist, eine Wasserleitung zu reparieren. «Das Rohr war defekt. Zum…

  • Das Risiko einer Mangellage

    Was passiert im Winter 2022? Diese Frage beschäftigt derzeit nicht nur die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Gossau. Tatsache ist: das Risiko einer Strommangellage ist real. Aufgrund verschiedener Faktoren könnte…

  • Absperrhahn – Für den Notfall gewappnet

    Der Absperrhahn ist der Hauptwasserhahn in ihrem Eigenheim. In der Regel befindet er sich im Keller, gleich neben oder vor dem Wasserzähler beim Hauseintritt. In vielen Haushalten fristet der Absperrhahn…

    hacklink al hd film izle php shell indir siber güvenlik türkçe anime izle Fethiye Escort android rat duşakabin fiyatları fud crypter hack forum bayan escort - vip elit escort lyft accident lawyer marmaris escortbuy stripe accountCialis OrjinalKamagra JelViagragüvenilir medyum